Aikido Sommerlehrgang

Rauenthal, 2009
Schoo Sensei und Mirjam Fischer
Ikkyo-Führung ist nicht nur eine Sache des Tori, sondern auch des Uke. Wenn der Angreifer sich nicht korrekt schützt vor dem Schnitt des Tori, entseht kein guter Ikkyo. - Im Aikido wachsen die Beteiligten immer gemeinsam. Vertrauen und Wachsamkeit sind in der Kampfkunst keine Widersprüche.- Es ist gut, wenn wir es auch im Leben so halten können!