Winterlehrgang 2012

kondens
Das Dojo war ziemlich kalt - wurde aber bald schon aufgehitzt durch unsere Arbeit und so viel Atem, dass man anfangs nicht richtig fotografieren konnte.

Im Aikido haben wir uns durch ziemlich viele Formen aus dem gesamten Kyubereich bewegt - ich hoffe, dass war anregend und hat auch für die Sicherheit in der eigentlichen Passage etwas beigetragen.

blutfleck und kokyu nage
Im Stocktraining haben alle einen wirklich erstaunlichen Lernfortschritt gemacht. Ich hoffe, auf dem Filmchen von der Handykamera kann man ein bisschen was erkennen.

Das Ukemitraining am Ende des ersten Tages ist gut gelaufen (keine Verletzungen beim Verletzungen-Vermeiden) - mae ochiba für die meisten kein Problem, mae ukemi ok, mae ukemi auf der Stelle sollten wir noch ein bisschen üben ...

Herzlichen Glückwunsch an alle Passagiere!

karin und martin
magnus
udo
krystian
abschluss