Sommertrainingsplan Aikido Erwachsene

Liebe Leute!

Es ist schon wieder Sommer – viele wollen weg fahren, und auch wir sind für eine Woche weg – auf dem alljährlichen, einwöchigen Aikidosommer-Lehrgang in St. Peter-Ording.
Schade, dass Ihr nicht alle mit uns mitkommt!

Jedenfalls sind wir weg und deshalb ist das Dojo in der Zeit vom 09. - 20. Juli geschlossen.
Lang müsst Ihr allerdings nicht darben. Für den verbleibenden Juli bieten wir für die Aikidoka ein reduziertes Trainingsangebot, immer dienstags und donnerstags von 18:30 -20:00 Uhr!

Einsteiger, die gern zum Schnuppern kommen wollen, sind auch in dieser Zeit herzlich willkommen!

Wir sehen uns dann – spätestens!

Aikido-Basis-Seminar - Aufrichten, Ausrichten, Ausdehnen

(Foto: Pixabay)Das nächste Aikido-Basisseminar findet am Samstag, den 2. Juni unter der Leitung von Mirjam Fischer statt und wird unter dem Motto "Aufrichten, Ausrichten, Ausdehnen" stehen. Was diese Themen mit Aikido zu tun haben, werden wir am Samstag, wie gewohnt, insbesondere konkret im Bewegen erkunden.
Als Basisseminar ist es für alle Stufen gleichermaßen geeignet. Anfänger und Einsteiger sind ausdrücklich willkommen.

Zur Ausschreibung.



Aus dem Moment geboren


Wenn Du wirklich gut jammst, entsteht alles aus dem Moment.
Leuchtende Gesichter am Ende des Seminars "Be two - move as One" mit Miles Kessler und Thorsten Schoo im Frankfurt Seishinkai.
Wir haben ein geniales Wochenende erlebt, einen wunderbar offenen Raum miteinander geteilt, nicht willkürlich, dennoch spontan entstanden aus schlichten, grundlegenden Bewegungen.
Die Zeit verging im Flug, während zugleich die Erfahrung reich war, die Verbindung durch und durch. 
Reine Freude!
Ganz herzlichen Dank, Freunde!

Komm mit auf eine starke Reise!


Noch 19 Tage! 
Dann werden wir eine weitere, starke Reise unternehmen auf unserem Weg zu mehr Echtheit und wahrhaftiger Verbindung, zu lebendiger Neugier und Wertschätzung von Wandel, auf unserem Weg wach und gegenwärtig zu werden - Eins mit uns und der Welt und dennoch Zwei, immer in Verbindung und in Bewegung. 
Tatsächlich bist Du es, der diese Reise mit Körper und Geist unternimmt, egal wo Du bist. 
Den nächsten Ort, an dem Du mit Gleichgesinnten intensiv üben kannst, findest Du in Frankfurt am Main, in den neuen Räumen des Seishinkai Aikido Hombu Dojo, bei unserem Aikidofreundschafts-seminar "Be Two move as One" mit Senseis Miles Kessler​ und Thorsten Schoo

Am Wochenende vom 4.- 6. Mai!

Ein erster Post auf der Facebook Dojoseite

SEISHINKAI - Phönix

Eine gelungene Party, ein schönes Fest, bewegende Momente -
der SEISHINKAI ist auferstanden.

Das Wort musste im Laufe des Abends ja fallen : "... wie Phönix aus der Asche!"


Der Phönix (altgriechisch Φοίνιξ Phoínix, von altägyptisch Benu: „Der Wiedergeborene/Der neugeborene Sohn“; lateinisch Phoenix) ist ein mythischer Vogel, der am Ende seines Lebenszyklus verbrennt oder stirbt, um aus dem verwesenden Leib oder aus seiner Asche wieder neu zu erstehen. (Wikipedia)

Nichts im Leben gibt es zwei Mal. Nicht dich, nicht mich, auch nicht den alten SEISHINKAI. Das neue DOJO hat nicht nur ein neues Fundament (wie symbolisch!), ein neues Dach - besser isoliert und abgedichtet gegen die Unbill des Lebens (wie symbolisch!), neue Wände und Strukturen, die künftig unsere Abläufe und unser Miteinander viel erfolgreicher lenken werden - der neue SEISHINKAI hat vor allem eines: 

einen bedeutungsvollen Anfang.

Eine Transformation nach der Vernichtung des Alten. Nicht nur wir selbst - auch die Organisationen, die wir erschaffen - können vor die lebensentscheidende Kreuzung geworfen werden: hier geht es nach links, durch Schmerzen in ein neues Leben in dieser Welt. - Dort rechts geht es in ein anderes Leben jenseits der Vorstellungen, es heißt Tod,  Auflösung oder auch in die Bedeutungslosigkeit.
 
Wir sind links rum gegangen, und tauchen neu wieder auf, jetzt ist es amtlich.
Phönix aus der Asche!


Unser Training wird sich von der Ausrichtung her selbstverständlich nicht verändern. Die ist gut.
Verändern wird sich die Intensität,
die Aufmerksamkeit, die wir unserer Arbeit widmen
und die Bedeutung, die Ihr erfahren werdet!


Das Leben ist kurz. Halten wir uns nicht zurück.


Thorsten Schoo

Du findest uns in Alt-Bornheim 35, 60385 Frankfurt


https://www.blogger.com/blogger.g?blogID=3958605502658817684#editor/target=page;pageID=3091294085609277611;onPublishedMenu=allpages;onClosedMenu=allpages;postNum=0;src=link


Dies ist eine gute Zeit anzufangen! Unser Dojo wird nicht nur generalüberholt - es wird eine ganz neue Schule werden! Alle, die schon im SEISHINKAI drin sind, werden sich bestimmt wundern und staunen. Alle die, die jetzt hereinschnuppern, werden wahrscheinlich SEEHR überrascht sein und es einfach schön finden ...

Über die neuen Umkleiden, die neuen Duschen, die neue Küche, das neue Licht ...

Anlässlich der besonderen Situation haben wir uns überlegt, Euch mit zwei kostenfreien Einführungsseminaren im Februar und im März ins Seishinkai Aikido einzuführen 😅

Nutzt diese einmalige Chance!  

Zum neuen Stundenplan 2018

Liebe Leute,

das Trainingsjahr beginnt 👍 "Ski und Rodel" sehr gut, sozusagen. Nur noch wenige Wochen, dann ist erstrahlt der SEISHINKAI wieder in neuem Glanz :) :) Trainiert werden kann schon wieder, die Matte im kleinen Dojo ist ausgelegt. Das große Dojo hat die gleichen Masse wie früher.

Die Handwerker arbeiten auf Hochtouren. Die Wand zum kleinen Trainingsraum ist bereits versetzt, das heißt wenn ihr die nächste Woche zum Training kommt, findet Ihr schon mal die neue Eingangssituation vor :)

Um die Neugier zu steigern und die schöne Überraschung so groß wie möglich zu machen, wird Der Eingangs- und der Küchen-/Umkleidebereich nochmals voneinander abgetrennt. Ihr seht also rechts herum weiterhin nur Plane ...

Der neue Stundenplan ist mit dem Gedanken gestrickt, dass wir gaanz viele neue und interessante Leute ins Dojo holen wollen - engagiert, neugierig, veränderungsbereit. Keine Bewohner und Pseudobeweger (wer hierzu mehr wissen will, checkt mal Tobias Beck auf GedankenTanken.)

Im neuen Stundenplan - seht Ihr unten - stehen wieder Beschreibungen wie "Anfänger, "Mittelstufe" und "Fortgeschrittene". Dies ist nach wie vor die brauchbare Struktur, glauben wir, um eine solide neue Gruppe aufzubauen.

Und jetzt kommt meine Bitte an euch: Bitte geht diesen Einstieg ins junge Jahr 2018 mit, auf dass wir gemeinsam mit offenen Armen und neugierig all diese neuen Leute willkommen heißen auf dem gemeinsamen Weg - lieben lernen,  für (und nicht gegen) etwas kämpfen. Seishinkai Aikido at its best.

Woher kommen jetzt die neuen Leute? Sicher nicht nur im Januar Februar und März. Wir betrachten das gesamte Jahr 2018 als das Gründungsjahr von SEISHINKAI 4.0 💓 


Aikido und Systema outdoors
 
Dies ist der Name, den ich meiner Arbeit gerade gebe, wenn ich darüber spreche, was ich so mache. Muss man nicht viel dazu erklären. Aikido und Systema ist ja klar für euch - aber in 2018 will ich unbedingt mit Euch rausgehen und in der Natur trainieren. Sei es, ganz simpel, im nächsten Park - aber auch in regelmäßigen Abständen draußen in der Natur. Vielleicht schließt Ihr Euch auch einem overnighter an, von Samstag auf Sonntag? Oder wir fahren erst mal morgens los und kommen abends wieder zurück.


Wer zum Outdoor Training Fragen, Ideen, Vorschläge hat - oder überhaupt zum neuen Dojo - , lasst es mich bitte direkt wissen. Ich muss diese Termine unbedingt am Anfang des Jahres und in gemeinsamer Abstimmung mit euch in den Kalender einbauen. - Sonst wird es wieder nichts, wie in 2017.

Für 2018 also keine Entschuldigungen mehr! Von wegen Dojokatastrophe und zu viel zu tun. Tretet mir in den Hintern, bitte!